WP Auto-Updater ist für Plugins ist nicht das beste

Wie ich nun bei einigen feststellen musste, ist das Automatische Updaten von zwar sehr Praktisch aber nicht unbedingt sinnvoll. So hatte ich ein Plugin das zwar upgedatet wurde, aber z.B. die Sprachwahl war nicht vorhanden und auch Fehler waren noch dabei, die ich später als ich das Plugin manuell heruntergeladen habe und neu installierte nicht mehr hatte.

Ich werde in Zukunft wahrscheinlich bei für mich wichtigen Plugins, doch wieder auf das manuelle Updaten setzten, anstatt wie bisher auf die Automatische Art und Weise. Da man dann auch sicher sein kann, dass das Plugin vollständig vorhanden ist und man alle neuen Funktionen nutzen kann.

Zu dem umgeht man dann auch noch ein anderen Problem das mir auch schon öfters passiert ist, so habe ich 2 Plugins aktualisiert, dabei ist etwas schief gelaufen laut Meldung und beide Plugins waren komplett verschwunden. So muss auch immer der Ordner Name richtig sein, sonst kann dies auch zu Problemen führen.

Das neue Addon, das seit der 2.5 Version dabei ist, ist meiner Meinung ganz gut für einige Plugins bei denen es reibungslos funktioniert, jedoch ist dies noch nicht bei allen der Fall und so muss man von Plugin zu Plugin sich überlegen welche Art des Updaten man wählt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *