Monthly Archives: August 2011

Plesk Mail Problem beim Mail versand

Wenn nach einer Qmail Installation bei Plesk keine Emails mehr versendet werden können, kann dies an einem Rechteproblem liegen.  Wenn die Binär Datei qmail-local nicht die richten Rechte und Besitzer hat, können die Emails nicht verabeitet werden. Der Fehler in der Mailog Datei (/usr/local/psa/var/log/maillog) dazu sieht folgermaßen aus:

qmail-local-handlers[...]: cannot create temporary file - (13) Permission denied

Das Problem kann gelöst werden, indem die Rechte von qmail-local auf die selben Rechte wie qmail-remote gesetzt werden.

cd /var/qmail/bin
chown ***:*** qmail-local
chmod g+s,g-r,o-r qmail-local

Danach muss qmail neu gestartet werden.

/etc/init.d/qmail restart
Dieser Fehler kann z.B. nach dem installieren von Plesk auf einem Server auftauchen. Sollte das der Fall sein und ein Plesk Update gestartet werden, muss danach jedesmal die Rechte der qmail-local überprüft werden.

Eclipse Plugins

Ich möchte euch eine Liste nützlicher Eclipse Plugins zur Verfügung stellen. Alle Plugins sind wahrscheinlich nicht für jeden die besten Plugins, je nachdem für was man Eclispe verwendet Java, RCP, JavaEE sind die benötigten Plugins unterschiedlich.

Wenn man Eclipse verwenden möchte, muss man sich erst für eine IDE Eclipse Variante entscheiden. Wer Spring Anwendungen entwickeln möchte,  für den ist die STS (Spring Tool Suite) sehr hilfreich. Die STS gibt es als eigene Eclipse Version oder als Plugin:

  • Plugin:    http://dist.springsource.com/snapshot/TOOLS/nightly/e3.7
  • Plugin:    http://dist.springsource.com/snapshot/TOOLS/composite/e3.7

  • Eclipse Variante:    http://www.springsource.com/developer/sts

Besonders für Spring Roo und Grails Anwendungsentwickler ist die STS sehr hilfreich.

Zum editieren von Sprach Properties, ist mein Favorit der ResourceBundle Editor. Dieser muss heruntergeladen werden und dann in das Plugin Verzeichnis extrahiert werden: Continue reading Eclipse Plugins

Ubuntu /Linux find / install *.deb / install MongoDB / list update packages

Install /List Update Packages

Debian Packages können mit

installiert werden.

Eine Auflistung aller Packages für die ein Update vorliegt, kann mit Hilfe von -u erreicht werden:

Find

Suche funktioniert einfach mit find:

/ => Gibt an wo gesucht werden soll, in diesem Fall ab root
-name => Es soll nach einem Namen gesucht werden, case sensitive Suche ist mit -iname möglich
‘gesuchterName’ => Erklärt sich von selbst

-type d => Gibt den Typ an d=directory, l=>link, f=filename

MongoDB

Continue reading Ubuntu /Linux find / install *.deb / install MongoDB / list update packages