PHP Dateien automatisch einbinden

Der folgende Code ermöglicht es, PHP Dateien automatisch einzubinden. Dadurch ist es möglich, automatisch eine PHP Datei einzulesen, wenn diese in ein Order kopiert wird. Der folgende Code durchsucht dabei alle Dateien und Ordner aus dem Wurzelverzeichnis. Gibt man der Konstanten “PFAD” einen anderen Wert, werden nur die darin enthaltenen Dateien und Unterordner durchsucht.

Diese Zeile berücksichtigt die Dateien “core.php”, “index.php” und “config.php” nicht. Dies ist notwendig, damit die Datei in der sich der Code befindet nicht selbst aufruft oder durch eine andere Datei aufgerufen wird, in der sie als include steht.

Termine von EGroupware automatisch in Drupal einbinden

Um Termine von Egroupware in Drupal automatisch anzuzeigen, werden folgende Dinge benötigt:

Und die folgenden Drupal Plugins:

  • CCK
  • Views
  • FeedAPI
  • FeedAPI Mapper
  • Date, Calendar
  • iCal parser (Version 1.1, Version 2.0 benötigt eine andere Feed API und funktioniert daher nicht)

Einstellungen für EGroupware

Für das exportieren des Kalenders aus EGr oupware wird das Modul “iCalSrv” benötigt. Es erstellt unter “http://domain.de/egroupware/icalsrv/icalsrv.php/username/events.ics” automatisch eine ics Datei. Der Pfad “http://domain.de/egroupware/” ist abhängig von der EGroupware Installation.

Automatisches kopieren per Cronjob

Das folgende Skript kopiert die icsDatei automatisch in das Verzeichniss der Webseite.

Die Zeile “/srv/www/vhosts/…../” muss durch den Ort ersetzt werden, an dem die ics Datei auf der Webseite liegen soll. Die Webadresse muss ebenfalls angepasst werden. Durch die Angabe von user und passwd kann sich wget auf die gesicherte Seite einloggen. Daher muss usernamehier und passworthier ebenfalls ersetzt werden. Dabei entsprechenden die beiden Angaben, der Zugangsdaten von EGroupware. Continue reading “Termine von EGroupware automatisch in Drupal einbinden”

Email Adresse Verschlüsseln

Wenn die Email Adresse direkt auf eine Webseite geschrieben wird, erhöht sich die Spam Flut. Um das zu verhindern, gibt es Möglichkeiten die Mail Adresse zu verschlüsseln. Hier einige Anbieter die entsprechende Tools anbieten:

http://www.antispam.de/index.php?topic=encoder

http://www.e-mail-adresse-verschluesseln.de/

http://www.onsite.org/html/antispam_email.html

Alternativ kann das AT Zeichen auch als Bild eingefügt werden oder in Klammern gesetzt werden. Durch das ersetzten mit einer Grafikkarte, ist ein mailto Funktion aber nicht mehr möglich. Die beste Alternative ist daher ein Formular. Dadurch ist die Adresse für den Anwender nicht sichtbar und er kann ohne eigenes Email Programm eine Nachricht versenden.

Möglichkeiten mit der WordPress wp_list_pages() Funktion

Mit der Funktion “wp_list_pages” kann man die Seiten in WordPress ausgeben und durch Paramater in der Funktion diese Ausgabe auf verschiedene Art und Weise verändern:

Damit werden alle Seiten, welche als “Parent” die aktuelle Seite haben (“$post->ID”) ausgegeben.

Die aktuelle Seite kann man durch folgenden aufruf erhalten:

Durch das Objekt $post kann man aber auch auf den Parent der aktuellen Seite zugreifen:

Bei $navi2 werden alle Kinder vom Parent der aktuellen Seite ausgegeben.

Eine ausführliche Beschreibung der Möglichkeiten der Funktion wp_list_pages() findet ihr unter http://codex.wordpress.org/Template_Tags/wp_list_pages.