Google+ – WordPress – Twitter

Auf Google+ schreibe ich kurze Beiträge oder teile Beiträge zu technischen oder z.B. auch Themen wie Selbstmanagement. Damit diese Beiträge aber auch in meinem Blog landen verwende ich das Plugin “Google+ Crossposting“. Damit werden automatisch alle meine öffentlichen Beiträge von Google+ in WordPress übertragen. Damit aber die Posts von Google+ zu einem normalen Blog Beitrag unterschieden werden können habe ich in de Plugin für jeden Post da Format auf “aside” gestellt:

Damit wird jeder Google+ Beitrag entsprechend dargestellt.

Twitter finde ich gut um kurze Nachrichten zu verbreiten, dazu zählen auch meine Blog Beiträge und Google+ Beiträge in meinem Blog. Daher habe ich das Plugin “WP to Twitter” installiert welches automatisch für jede neuen Beitrag einen neuen Tweet erstellt. Wie der Tweet aussieht, kann per Template angepasst werden.

2014 – Zeit einmal Pause zu machen

Liebe Leser und Leserinnen,

der Blog existiert nun seit mehr als Sieben Jahren und hat inzwischen eine Reihe von Themen gesammelt. Diese verteilen sich auf viele Beiträge. Aus persönlichen Gründen und um mehr Zeit für einige private Projekte zu haben werde ich mit dem Schreiben von Beiträgen im Jahr 2014 eine Pause einlegen.

Ich bedanke mich bei allen Lesern des Blogs und wünsche ein frohes Jahr 2014.

Über meinen Google Plus Account werde ich aber in der Zwischenzeit immer mal wieder kurze Beiträge zum Thema Programmieren und Werkzeuge schreiben oder teilen. Wer möchte kann mir dort auch gerne Folgen:

https://plus.google.com/109821356422652494180/posts

Gruß
Tobi