Docker

Was bringt einem Docker? Docker isoliert z.B. einen Jenkins in einem Container auf deinem Ubuntu Server und ermöglicht es dazu noch weitere Anwendungen in anderen Containern bereitzustellen.

Installation

Aktuell wird Windows von Docker nicht unterstützt. Die folgende Anleitung beschreibt die Installation von Docker auf einem Ubuntu 14.10 Server. Einen solchen Server kann man sich einfach mit Hilfe z.B. der Virtualbox lokal auf seinem Rechner einrichten. Dazu benötigt man ca. 10 GB Festplatten Platz und genug RAM damit die Virtuelle VM nicht zu langsam ist.

Wer noch Ubuntu <= 13.10 verwendet sollte die Anmerkungen unter der Docker URL befolgen.

Docker kann einfach mit dem Tool “wget” heruntergeladen werden und mit sh wird der Installationsprozess gestartet:

Validieren kann man die Installation mit:

Erste Schritte

Um die ersten Kenntnisse und Schritte in Docker zu lernen empfehle ich das Online Tutorial von Docker:

https://www.docker.com/tryit/

Tagged ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *