WordPress Multi Blogs Subfolder – 404 Page not found

kann man ebenfalls als multi Blog Plattform installieren. Dies ermöglicht es die Plugins und Themes zentral zu verwalten

Dieser Beitrag geht auf den Fehler “404 – Page not Found” nach einer Installation des Types Subfolder ein, die eigentliche Installation ist sehr gut unter http://blog.wpde.org/2010/05/23/multi-blog-funktion-in-wordpress-3-0-aktivieren.html beschrieben.

Sollte nach der Installation des Typs Subfolder (alternativ kann das ganze auch mit subdomains betrieben werden) beim Erstellen eines neuen Blogs eine 404 Seite erscheinen und alle htaccess Einstellungen richtig sein, liegt die Ursache am apache. Zuerst sollte man mit

prüfen ob der rewrite Mod schon installiert ist bzw. diesen damit installieren. Ohne diesen Mod sind nämlich die Rewrite Funktionen in der .htaccess nicht aktiv.

Falls es damit nicht funktioniert,  die Konfigurationsdatei für den Apache mit dein Einstellungen für die Verzeichnisse des Servers öffnen (je nach Installation gibt es dafür verschiedene Benennung, z.B.  000-default im Ordner sites-enables oder http.conf), welche sich im Ordner /etc/apache2 (unter Linux) direkt oder einem Unterverzeichnis befindet. Dort müssten dann für “Directory /” und “Directory /var/www” (je nach Konfiguration können diese auch abweichen) die Einstellung

“Allow None”

in

“Allow All”

geändert werden.

Dies ist besonders wichtig, da ansonsten die Blogs in den subfoldern nicht funktionieren. Es reicht zudem nicht, diese Einstellung nur für Directory / vorzunehmen, es muss auch für das Directory in dem sich die WordPress Installation direkt oder in einem Unterverzeichnis befindet vorgenommen werden (normalerweise in Directory /var/www).

Tobi

Author: Tobi

I am an software developer and project manager and have interest for the topics wordress, spring, java, agile, lean, kanban, scrum, javascript, motivation and good software development.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *