Pear, Plesk und PHP

Der Fehler

oder ähnlich dürfte einigen bekannt sein, die bei einer vorhanden Pear Installation versuchen die Pear Klassen zu verwenden. Der Grund dafür liegt, das Pear nicht standardmässig in der php.ini vorhanden ist.

Die Lösung liegt in der folgenden Zeile:

Je nach Distribution muss der Path angepasst werden. Damit dies aber für das PHP auf den Webseiten und auf der Console vorhanden ist, muss diese Zeile in den folgenden beiden Konfigurationen hinzugefügt bzw. geändert werden.

 

Nach einem Neustart des Apache Servers, kann pear auf allen Webseiten und auf der Console problemlos verwendet werden.

Tobi

Author: Tobi

I am an software developer and project manager and have interest for the topics wordress, spring, java, agile, lean, kanban, scrum, javascript, motivation and good software development.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *